Drucken

In Zusammenarbeit mit dem Theater Laboratorium veranstaltet die Buchhandlung Isensee Lesungen mit bekannten Autoren. Partner der Literaturreihe "SEITENSPRÜNGE" ist die Oldenburgische Landesbank (OLB).

Kartenvorverkaufsstellen für Lesungen

Foto von der Buchhandlung IsenseeBuchhandlung Isensee
Ansprechpartner: Oliver Hopp
Haarenstraße 20
26122 Oldenburg
Tel.: 0441.25388
Fax: 0441.36142410
E-Mail: buchhandlung@isensee.de
Homepage: http://www.isensee.de

Öffnungszeiten der Buchhandlung:
Mo. - Fr. 09.30 - 19.00 Uhr, Sa. 09.30 - 18.00 Uhr

Bild vom Theater LaboratoriumTheater Laboratorium Oldenburg e.V.
Theaterkasse
Kleine Straße 8
26121 Oldenburg
Tel.: 0441.16464 (AB)
Fax: 0441.17155
Homepage: http://www.theater-laboratorium.org

Öffnungszeiten der Theaterkasse:
Mo. - Fr. 09.30 - 12.30 Uhr sowie Do. + Fr. 15.00 - 18.00 Uhr

Aktuelle Lesungen: 

04.03.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 12 EUR

Angelika Overath - "Ein Winter in Istanbul"

Goldenes Horn, Bosporus, das alte Byzanz: Angelika Overath erzählt von einer Stadt voller Schönheit und Widersprüche, in der eine unerwartete Liebe möglich wird. Einen Winter will Cla, Religionslehrer aus dem Engadin, in Istanbul verbringen. Doch kaum lernt Cla den jungen türkischen Kellner Baran kennen, taucht er mit ihm ein in die Stadt. Sie streifen durch die Gassen und über Märkte, sitzen am Meer und in Cafés, gehen ins Hamam. In ihren Gesprächen prallt die spätmittelalterliche Welt mit ihrer Trennung in Ost- und Westkirche unmittelbar auf das religiös gespaltene Istanbul der Gegenwart. Bei einem geheimen Treffen der Derwische erlebt Cla, wie nah sich christliche Mystik und islamischer Sufismus sein können. Ohne es zu wollen hat er sich in Baran verliebt. Erst als seine Verlobte aus der Schweiz zu Besuch kommt, begreift Cla, wie weit er aus seinem Leben gefallen ist.

Angelika Overath wurde 1957 in Karlsruhe geboren. Sie arbeitet als Reporterin, Literaturkritikerin und Dozentin und hat die Romane nahe Tage, fLughafenfische und sie drehT sich um geschrieben. fLughafenfische wurde u.a. für den Deutschen und Schweizer Buchpreis nominiert. Für ihre literarischen Reportagen wurde sie mit dem EgonErwin-Kisch-Preis ausgezeichnet.


(ausverkauft)

20.03.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 18 EUR

(Verkauf ausschließlich über Isensee)

Dr. med. Anne Fleck - "Ran an das Fett"

Die Wahrheit über den zu Unrecht ungeliebten Nährstoff

Dr. med. Anne Fleck ist sein Jahren international anerkannte Expertin für innovative Präventiv- und Ernährungsmedizin und engagiert sich als Dozentin und Moderatorin für moderne Gesundheitsansätze. Die Bestsellerautorin ist einem breiten Publikum u.a. bekannt aus der mit ihr konzipierten NDR-Fernsehserie "Die Ernährungs-Docs".

Anne Fleck lebt und arbeitet in Hamburg in eigener Praxis

 

25.03.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 10 EUR 

(Verkauf ausschließlich über Isensee) 

Dr. Carsten Lekutat - "Und morgen treffen wir uns gestern"

Der Musiker Fisch steht mitten im Leben, als er an Demenz erkrankt und seine Welt stückchenweise zerfällt. Und jeder weiß: Demenz ist eine schreckliche Erkrankung. Aber stimmt das wirklich? Ist Demenz wirklich schrecklich? Fisch stellt das in Frage. Auch wenn sich sein Leben ändert und die Krankheit unaufhaltsam voranschreitet, empfindet er die Demenz nicht als Endstation, sondern als Beginn von etwas Neuem. Fisch ist auf seinem Weg nicht allein. Mit HIlfe einer Medizinstudentin macht er sich auf die Reise von der äußeren Welt zu seiner persönlichen Welt im Inneren. Mit jeder verlorenen Erinnerung an sein Leben gewinnt er neue Empfindungen und Erkenntnisse hinzu. Aus anfänglicher Angst wächst Zuversicht und tiefes Glück. Es gibt viele Bücher und Schicksalsberichte über Demenz. Aber "Und morgen treffen wir uns gestern" ist anders. Es ist ein positives Buch und es ist ein Plädoyer für Achtsamkeit im Leben - mit oder ohne Demenz. Und vielleicht ist es sogar die wahre Anleitung zum Glücklichsein.

Dr. Carsten Lekutat ist neben seiner Praxistätigkeit als Leiter des Berliner Hausarztzentrums in Tegel auch regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Unter anderem ist er Moderator der Sendung "Hauptsache Gesund" im MDR sowie der Sendungen "fit und gesund" und "in good shape" im Auslandsfernsehen der Deutschen Welle.

 

29.04.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 15 EUR/ erm. 12 EUR

(Verkauf ausschließlich über  Isensee)                     

Karl-Heinz Ott - "Rausch und Stille"

Die neun Sinfonien Ludwig van Beethovens nehmen eine Sonderstellung in der Musikgeschichte ein. Nie zuvor hat eine Instrumentalmusik einen derart vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen. Karl-Heinz Ott führt uns durch diesen Kosmos und lässt uns Beethovens Meilensteine ganz neu hören. Was Goethe als das Außerordentliche am Künstler Beethoven hervorhebt, gilt unbedingt auch für das mächtige musikalische Erbe. Er führt die Sinfonik Haydns und Mozarts endgültig über alle höfischen, kirchlichen, gesellschaftlichen Normen hinaus. So wortlos diese Musik ist - mit Beethoven wird sie umso eloquenter. Karl-Heinz Ott lädt uns ein auf eine literarisch-philosophische Reise durch Beethovens sinfonisches Universum. Er erzählt von den Irritationen, die die Sinfonien seit jeher hervorgerufen haben, von dem Rausch, in den sie uns versetzen können und fragt: Warum wühlt diese Musik so ungeheuer auf? Und wie lässt sich über das, was jenseits aller Worte liegt, dennoch sprechen?

Karl-Heinz Ott wurde 1957 in Ehingen an der Donau geboren. 1998 erschien sein Romandebüt ins offene, das mit dem Hölderlin-Förderpreis und dem Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet wurde. Für seinen Roman endLich sTiLLe (2005) erhielt er den Alemannischen Literaturpreis, den Candide-Preis sowie den Preis der LiteraTour Nord. 2008 erschien sein dritter Roman ob wir woLLen oder nichT. Außerdem veröffentlichte er heimaTkunde baden (2007) und TumuLT und grazie über Georg Friedrich Händel (2008) und den Roman winTzenried (2011).

 

14.05.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 15 EUR/ erm. 12 EUR

(Verkauf ausschließlich über Isensee)

Meike Winnemuth - "Bin im Garten"

Das Jahr des großen Wachsens - Meike Winnemuths neues Abenteuer Weltreisende sucht Ort zum Bleiben: Ihr Bestseller hat Hunderttausenden Lust gemacht, aufzubrechen und die Welt zu sehen. Inzwischen will Meike Winnemuth nur eins: ankommen, Wurzeln schlagen, festen Boden unter den Füßen. Und zwar einen, den sie persönlich dort hingeschaufelt hat. Sie startet das Projekt „Garten“. Obwohl sie nie einen hatte und nicht mal ahnt, wie man Tomaten zieht. Einzige Regel für den Anfang: Das Grüne muss nach oben. Träumen und planen, schuften und graben, säen, pflanzen, ausprobieren, ernten, essen.
 Mit Tempo und Witz erzählt Meike Winnemuth in ihrem Tagebuch vom großen Wachsen (Muskelkater!) und Werden (plötzlich: geduldig!). Und sie entführt uns an einen paradiesischen Ort wahren Lebens, mit Radieschen und Schnecken, mit Rittersporn und anderen blauen Wundern.

Meike Winnemuth, 1960 in Neumünster geboren, ist freie Journalistin, Autorin und preisgekrönte Bloggerin (www.meikewinnemuth.de). Ihr Buch das grosse Los. wie ich bei günTher Jauch eine haLbe miLLion gewann und einfach Losfuhr wurde ein enormer Publikumserfolg. Sie lebt in Hamburg und an der Ostsee.

 

20.05.2019 - 20:00 Uhr
Kartenpreise: 15 EUR/ erm. 12 EUR

(Verkauf ausschließlich über Isensee)

Vea Kaiser - "Rückwärtswaltzer"

Voller Verve, Witz und Herzenswärme erzählt Vea Kaiser von einer Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel, von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, von Bärenforschern, die die Zeit anhalten möchten, und von den Seelen der Verstorbenen, die uns begleiten, ob wir wollen oder nicht. Als Onkel Willi stirbt, stehen der Drittel-Life-Crisis geplagte Lorenz und seine drei Tanten vor einer Herausforderung. Willi wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro begraben werden. Doch da für eine regelkonforme Überführung der Leiche das Geld fehlt, begibt man sich kurzerhand auf eine illegale Fahrt im Panda von Wien Liesing bis zum Balkan. Auf der 1029 Kilometer langen Reise finden die abenteuerlichen Geschichten der Familie Prischinger auf kunstvolle Weise zueinander.

Vea Kaiser wurde 1988 geboren und lebt in Wien, wo sie Altgriechisch, Latein und Germanistik studierte. Mit 23 Jahren veröffentlichte sie ihren Debütroman bLasmusikpop oder wie die wissenschafT in die berge kam, der ebenso wie ihr Zweitling makarionissi oder die inseL der seLigen zum Bestseller avancierte und in mehrere Sprachen übersetzt wurde.
 

 

Newsletter Isensee - Verlag und Buchhandlung

Die Isensee-Newsletter informieren Sie über Neuerscheinungen, Sonderangebote und Lesungen. Wählen Sie einen oder mehrere Newsletter aus. Das Newsletter-Abo kann jederzeit gekündigt werden:

Zu welchen Themen möchten Sie den Newsletter erhalten?








Die Newsletter-Anmeldung finden Sie ebenso auf der Internetseite der Firma Isensee
unter http://www.isensee.de/d_nl.cfm?nc=9816529

https://www.theater-laboratorium.org/