Drucken

INTERNATIONAL GUITAR NIGHT 2018

25stes Gitarrenfestival-on-tour mit vier Spitzensolisten

Konzert im Theater Laboratorium - 26121 Oldenburg Veranstaltung Di 13.11.2018 / 20h / Eintritt 29€ / 24€


Die Kultveranstaltung nicht nur für Gitarristen alljählich im November

Der Fingerstyle-Gitarrist Peter Finger präsentiert mit diesem On-Tour-Festival jeden November zusätzlich zur eigenen Gitarrenkunst je drei bis vier weitere Saitenmagier: Die Gitarren-Arrangements des Italieners Alberto Lombardi wurzeln im Stil von Chet Atkins und Tommy Emmanuel, sind aber auch vom Big-Band-Sound der 1950er Jahre beeinflusst. Das argentinische Duo Dorado, Carlos Dorado (Gitarre) und sein Sohn Lucas (Vibraphon), greift die vielschichtige Tradition des südamerikanischen Heimatlandes auf,  verbindet sie mit Jazzelementen und entwickelt sie weiter. Ein faszinierender Ruf eilt dem argentinischen Meistergitarristen Carlos Dorado voraus: Er schaffe mit anrührend schönen Kompositionen beeindruckende Instrumentalstücke von harmonischer Komplexität und anrührender Schönheit. Ein Eindruck, der sich auf das Angenehmste bestätigt beim Hören seines Acoustic-Music-Debüts ‚Caio Villa Sonja‘. Auf zehn Eigenkompostionen zeigt der Nylonstring-Gitarrist seine ganze Kunstfertigkeit, mal in der souveränen Soloperformance, mal im Duett mit dem argentinischen Gitarrenvirtuosen Quique Senesi oder dem „Profesor Superior de Guitarra”, Victor Villadangos. Faszinierend versteht es Dorado, die argentinische Musiktradition mit zeitgenössischer südamerikanischer Moderne und Anleihen aus dem Jazz zu einem eigenständigen Stil zu verschmelzen, dem eine strahlende Lebendigkeit innewohnt. Als „New Guitar Music“ beschreibt Dorado seine künstlerische Vision. Man darf dies wörtlich nehmen – und mit ‚Caio Villa Sonja‘ auf musikalische Entdeckungsreise gehen, um einen der führenden zeitgenössischen Gitarristen Südamerikas kennenzulernen. Daniel Murray gilt als einer der talentiertesten brasilianischen Gitarristen der jüngeren Generation. Er ist auch außerhalb Brasiliens bereits mit berühmten Musikern wie Paulo Bellinati, Israel de Almeida oder Joaquim de Abreu aufgetreten. Aktuell veröffentlicht er in Brasilien eine CD mit Musikerlegende Egberto Gismonti. Sein Repertoire enthält Eigenkompositionen, in welchen er die Tradition von Antônio Carlos Jobim ins Heute trägt, und Interpretationen südamerikanischer Standards, von der gefühlvollen Ballade über Choro bis hin zu treibenden Samba-Rhythmen. Er spielt u.a. eine 11saitige Gitarre. www.guitar-night.de

https://www.theater-laboratorium.org/