Randi Tytingvaag Trio

Hjem - 12. September 2024

 

Randi ist bekannt für ihre warme, klare Stimme und eine Kommunikation der Extraklasse. Diese ist echt und intim. Zusammen mit den Musikern Dag Vagle und Erlend E. Aasland hat sie das Randi Tytingvåg Trio gegründet. Das enge Zusammenspiel und die zarten Chöre sind zum Markenzeichen des Trios geworden. Sie treten auf "altmodische Weise" auf: alle drei um ein Mikrofon herum. Sie brauchen keine Monitore oder Backline! Sie erscheinen wie ein einzigartiges kleines Kammerorchester mit großer dynamischer Bandbreite.

Auf der lyrischen Seite ist Tytingvåg eine spannende Zusammenarbeit mit dem Dichter Helge Torvund eingegangen. Sie arbeiten in einem inspirierten und echten Fluss zusammen. Das erste Mal arbeiteten sie 2019 auf dem Album *The Light You Need Exists* zusammen. Es war ein großer Erfolg. Im Herbst 2021 wurden ihre ersten norwegisch-sprachigen Lieder auf dem Album *Trøsteviser for redde* *netter* (Tröstende Lieder für angsterfüllte Nächte) veröffentlicht. Tytingvåg und Torvund teilen den starken Wunsch, dass das Licht in ihrer Arbeit durchscheint. Trost trägt eine Verletzlichkeit in sich, aber auch einen Hauch von Hoffnung, dass etwas Besseres vor uns liegt.

In den letzten Jahren hat das Randi Tytingvåg Trio ausgedehnte Tourneen in Norwegen, Deutschland und Österreich unternommen. Sie haben sowohl für ihre Konzerte als auch für ihre Alben begeisterte Kritiken.

**Randi Tytingvåg:** vocals  
**Dag Vagle:** guitar, vocals, backing vocals  
**Erlend E. Aasland:** tenor guitar, banjo, mandola, backing vocals

Als Musikstudentin in London studierte Randi bei dem Jazzsänger Lee Gibson und dem Komponisten Michael Burnett. Im Jahr 2001 machte sie ihren Abschluss an der School of the Arts in Roehampon. Im selben Jahr gab sie ihr Debüt bei Maijazz. Im Jahr 2004 wurde sie in ihrer Heimatstadt zur Stavanger-Künstlerin des Jahres gewählt. 2006 gab sie ihr Theaterdebüt mit der Hauptrolle in dem Musikdrama *Skyfri himmel* (Olaug Nilssen/Bjørn Eidsvåg) am Rogaland Theater. Im Herbst 2011 stand sie erneut auf der Theaterbühne in dem Stück *MOR*: *Eg konne vel tenkt meg å gå heile Den kinesiske mur* (Rønnaug Kleiva/Randi Tytingvåg). Dieses Stück basiert auf ihren eigenen Liedern.

Sie hat bisher neun Alben und zwei EPs veröffentlicht.

www.tytingvaag.no


Termine


12. September 2024 - 20 Uhr



Veranstalter


Theater Laboratorium

 

Nächste buchbare Termine