Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Es gibt noch Karten!

Die Spielzeit nähert sich ihrem Ende und wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, vor den Sommerferien nochmal zu uns ins Theater Laboratorium zu kommen. Für folgende Vorstellungen gibt es noch Karten:

Sonntag, 24.06.2018 - 18 Uhr: "Aschenputtel - Grimm's Hausmärchen No.21"

Klick - Karten reservieren
Info

Dienstag, 26.06.2018 - 19:59 Uhr: "Milchbar" 

Karten reservieren
Info

Donnerstag, 28.06.2018 - 20 Uhr: "Des Kaisers neue Kleider - frei nach H. C. Andersen"

Karten reservieren
Info

Sonntag, 01.07.2018 - 18 Uhr: "Des Kaisers neue Kleider - frei nach H. C. Andersen"

Karten reservieren
Info

Karten ganz schnell an der Theaterkasse oder online (s. oben stehende Links) oder telefonisch unter 0441.16464 reservieren.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus organisatorischen Gründen müssen folgende Vorstellungen leider ausfallen:

24.06.18 - 15 Uhr - "Aschenputtel"

26.06.18 - 20 Uhr - "Milchbar"

Bereits gekaufte Karten können an der Theaterkasse gegen Karten für eine andere Vorstellung oder Gutscheine getauscht werden. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer: 0441.16464 oder unter der Mail-Adresse: theaterkasse@t-ol.de zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Premiere - "Frau Meier, die Amsel"

nach Wolf Erlbruch

 

Premierenkritik der NWZ vom 11.06.2018

 

Spielort: Limonadenfabrik

Termine & Karten

Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Frau Meier macht sich Sorgen. Den ganzen Tag lang. Kleine Sorgen, große Sorgen. Völlig unnötige Sorgen, wie Herr Meier findet. Doch Frau Meier kann nicht anders.

Eines schönen Sommertages steht Frau Meier in ihrem Garten und macht sich, wie sollte es auch anders sein, Sorgen. Darüber, ob die Sonne am nächsten Tag wieder aufgeht und, wenn nicht - ob sie die Pfefferminze für den Pfefferminztee überhaupt noch vom Unkraut unterscheiden könnte, falls überhaupt noch Pfefferminze oder irgendwas anderes in ihrem Garten wachsen würde.

Denn wenn die Sonne nicht mehr aufgeht bleibt alles dunkel und kalt. Und schon macht sie sich Sorgen, ob sie für Herrn Meier eigentlich genügend warme Unterhosen gestrickt hat oder ob sie ihm besser nochmal zwei stricken sollte.

Gerade an diesem Morgen, als Frau Meier eigentlich nur gucken wollte, ob die Kürbisse schon Blüten angesetzt hätten, entdeckt sie einen kleinen schwarzen Vogel mit dicken blauen Augenlidern.

Sie nimmt das kleine Vögelchen in die Hand und nachdem sie es eine ganze Weile lang ratlos angesehen hatte, piepst es ganz schwach und öffnet seinen Schnabel, so dass Frau Meier in einen kleinen roten Schlund blickt. Sofort vergisst sie alle anderen Sorgen und Nöte...

 Weitere Vorstellungen:

Sonntag, 26.08.2018 - 12 & 15 Uhr
Sonntag, 09.09.2018 - 12 & 15 Uhr


 

Weiterlesen: Frau Meier, die Amsel

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

 

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Unser neues Stück:

Dieser Tag ein Leben - Ein Abend über Astrid Lindgren

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Am 28.09. hatte unser neues Abendstück über Astrid Lindgren Premiere!

Link zur Kritik der NWZ vom 30.09.17

Wir freuen uns sehr über diesen neuen Abend und laden Sie herzlich ein, mit uns und bei uns im Theater Laboratorium Astrid Lindgren zu begegnen.

Eigentlich müsste Astrid Lindgrens Lebensbeschreibung dort aufhören, wo ihre eigene Kindheit endete: „Ich weiß noch, wie schrecklich es war, festzustellen, dass man nicht mehr spielen konnte. Es ging einfach nicht mehr.“. Wer Astrid Lindgren ins Land der Kindheit folgt, entdeckt Spuren, die nur darauf warten, verfolgt zu werden.

Dieser Tag ein Leben! Für Astrid Lindgren war das ein zentraler Satz, der sie durch ihr ganzes Leben begleitete. Es ist gerade die natürliche Bewegung des Lebens, das ständige Auf und Ab, die das Leben so einzigartig macht wie es ist. Auch das Leben von Astrid Lindgren war durch viel Auf und Ab geprägt. Die glücklichen Jahre ihrer Kindheit auf Näs gaben Astrid Lindgren die Worte und die Geschichten, die sie später zur erfolgreichsten Kinderbuchautorin der Welt machen sollten. In Interviews hat sie immer gerne und viel in den hellsten Farben über ihre Kindheit erzählt, von der intensiven Spielwelt, ihrer glücklichen Familie, der Sinnlichkeit des Lebens auf dem idyllischen Hof in Småland.

Weiterlesen: Premiere "Dieser Tag ein Leben"

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Ein TukTuk für ein Waisenhaus in Kenia

Danke für Ihre Hilfe! Das TukTuk ist bezahlt und in Afrika bei den Kindern angekommen

 

Ganz im Sinne von Astrid Lindgren haben wir im November / Dezember Geld gesammelt, um ein Projekt in Afrika zu unterstützen. Die zündende Idee kam dabei von Henni aus Oldenburg. Sie arbeitet zur Zeit in einem Waisenhaus in Kenia, genauer in Likonie, einem Vorort von Mombasa. Zur Zeit leben dort 25 Kinder. Diese Kinder sind Waisen oder Halbwaisen durch die Aids-Erkrankungen der Eltern geworden. Einige dieser Kinder könnten auf eine weiterführende Schule gehen. Allerdings ist der Schulweg nicht nur sehr weit sondern auch zu gefährlich, um ihn zu Fuß zu absolvieren. Damit diese Kinder zur weiterführende Schule gehen können, benötigte das Heim ein Gefährt. Und da kamen wir und Sie, unser Publikum ins Spiel. Wir wollten gemeinsam für ein kleiens TukTuk sammeln, insgesamt 5.000,00 EUR

Nach jeder Vorstellung haben wir einen kleinen Aufruf gestartet und unser Publikum gebeten, unser kleines Stellvertreter-TukTuk mit ein paar Euros zu "füttern". Wir haben das ebenfalls getan. Um den Kindern eine echte Perspektive zu geben. Und genau diese Perspektive haben sie jetzt! Wir haben es geschafft, das TukTuk ist finanziert und bereits bei den Kindern in Likoni!

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Barbara Schmitz-Lenders & Pavel Möller-Lück
... sowie Astrid Lindgren und Janusz Korczak

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Märchenhaft schlafen...

Nach der Vorstellung nicht ins Auto, sondern in ein gemütliches Gästezimmer in unmittelbarer Nähe zum Theater Laboratorium und der Limonadenfabrik....das klingt doch gut!

Egal ob allein, zu zweit oder ...bis zu sechs Personen können in dieser Altbauwohnung bequem nächtigen. Buchen Sie direkt über Airbnb unter diesem Link:

Zimmer 1

Zimmer 2

Ganze Wohnung

P.S. Der Wolf hat Probe geschlafen und war sehr zufrieden...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Salsa Festival am 21.Juli 2018

während des Oldenburger Kultursommers 2018

Wir holen Kuba nach Oldenburg!

 „Salsa Cubana“ ist der typische Vertreter der südamerikanischen Salsa Stile. Salsa wie er von den Latinos auf Kuba getanzt wird und in ähnlicher Art und Weise in ganz Südamerika. Das Charakteristische an Salsa Cubana ist die kreisförmige Bewegung der Tanzpartner umeinander (neben den typischen Hüftbewegungen wie bei allen Salsa Stilen!). Dabei ist der Tanzpartner immer der Fixpunkt während des gesamten Tanzes. Bei fortgeschrittenen Figuren gibt es häufig „Knotenkombinationen“, bei denen man sich immer weiter mit dem Partner verwickelt. Salsa Cubana wird auch als „de la Calle“ Stil bezeichnet, was übersetzt „von der Straße“ bedeutet, denn Salsa auf Kuba wird von Generation zu Generation praktisch auf der Straße weitergegeben.

Salsa Nacht im Laboratorium-Foyer (EUR 19,- nur im Vorverkauf!)

20:00 Uhr - Salsa Grundschritte für Beginner. Einführung durch www.salsa-oldenburg.de
21:00 Uhr - Party mit Salsa Rhythmen von DJ Nelly aus Kuba und DJ Yuma aus Hamburg
22:30 Uhr - Cuban Salsa Show "Sabor Cubano"
Karten buchen

Workshops

Bereits am Nachmittag gibt es Salsa-Workshops, die von Tanzlehrern des Casa Cultural Bremen e.V. durchgeführt werden.
Die Teilnehmerzahl ist pro Workshop auf 20 Personen begrenzt. Daher ist eine Reservierung zu empfehlen. Eintrittskarten gibt es für die Workshops nicht.
Die Workshops richten sich an Tänzer, die schon eine Weile tanzen (Intermediate). Jeder Workshop dauert 50 Minuten und ist ab einer Viertelstunde vor Beginn an der Kasse im Theater Laboratorium, Kleine Straße 8 zu bezahlen. Die Workshops finden im Laboratorium Foyer, Kleine Straße 8 und in der Limonadenfabrik nebenan mit Eingang vom Steinweg aus statt. Workshop pro Teilnehmer € 19,-

16:00 Uhr im Laboratorium-Foyer
CUBAN SALSA MEN STYLING
Tanzlehrer: Leonardo Frometa Gracia, Solo work (Intermediate)
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

16:00 Uhr in der Limonadenfabrik
CUBAN SALSA LADIES STYLING
Tanzlehrerin: Laine Quesada Abreu, Solo work (Intermediate)
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

17:00 Uhr im Laboratorium-Foyer
CUBAN SALSA CON NUDOS
Tanzlehrer: Julia Montecinos Queasada und Leonardo Frometa Gracia, für Tanzpaare (Intermediate)
Salsa Nudos: Vermittelt die typischen Wickelfiguren der Salsa Cubana.
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

17:00 Uhr in der Limonadenfabrik
SON CUBANO
Tanzlehrer: Laine Quesada Abreu und Javier Suarez Avila, für Tanzpaare (Intermediate)
SON CUBANO: https://de.wikipedia.org/wiki/Son_Cubano
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

18:00 Uhr im Laboratorium-Foyer
CUBAN SALSA SUELTA
Tanzlehrer: Javier Suarez Avila, Solo work (all)
Salsa Suelta: Salsa ohne Partner aber dafür mit einem Tänzer, der Kommandos gibt. Mit dem Schwerpunkt auf Schrittfolgen können die Teilnehmer hier in solo tanzen und sich der Dynamik der Salsa-Musik hingeben.
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

18:00 Uhr in der Limonadenfabrik
REGGEATON
Tanzlehrerin: Julia Montecinos Queasada, Solo work (all)
Plätze reservieren und direkt vor Beginn des Workshops zahlen

Fotos von den letzten Salsa Partys

SALSA NACHT - Einführung und Party (Mittwoch 31.7.2015),
Fotos Thomas Weber: https://www.phothomas.de/salsa-abend-im-theater-laboratorium-oldenburg-2015/

SALSA AFTERWORK - Einführung und Party (Mittwoch 10.9.2014),
Fotos Thomas Weber: https://www.phothomas.de/salsa-und-tango-abende-im-theater-laboratorium-oldenburg-2014/

SALSA AFTERWORK - Einführung und Party im Laboratorium-Café (Mittwoch 9.4.2014),
Fotos Thomas Weber: https://www.phothomas.de/salsa-abend-im-theater-laboratorium-oldenburg-2014/

Weiterlesen: Salsa Festival Oldenburg

 
 

https://www.theater-laboratorium.org/