Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Limonadenfabrik - Theaterwerkstatt

Herzlich Willkommen!

Endlich ist es soweit! Nach dreijähriger Bauzeit feiert die Limonadenfabrik Eröffnung. Sie wird uns in Zukunft sowohl als Probenbühne dienen als auch jungen Schauspielern einen Ort bieten ihre Arbeiten vorzustellen. Der Schwerpunkt soll hier im Besonderen auf Kinder- und Jugendtheater ausgerichtet sein.

Die Probenbühne ermöglicht es uns unsere neuen Arbeiten in Ruhe reifen zu lassen. Häufiges Umbauen der laufenden Abendvorstellung auf der Hauptbühne, um die Proben für ein neues Stück zu ermöglichen, entfallen. Unendlich mehr Zeit entsteht für den kreativen Prozess, denn eine wahrhaft kreative Errungenschaft ist so gut wie nie das Ergebnis einer schlagartigen Erkenntnis, sondern das Resultat monatelanger Arbeit. Vertraut mit den Phasen des kreativen Prozesses, können wir diese Zeit in einem dafür vorgesehenen Labor viel bewusster gestalten.

Des Weiteren werden wir unser Kulturangebot ausweiten können. Unter der Regie von Pavel Möller-Lück und Barbara Schmitz-Lenders finden junge Schauspieler unseres bereits gewachsenen Theaterensembles in der Limonadenfabrik ihre Bühne. Im Februar wird unsere erste hauseigene Produktion in der Limonadenfabrik Premiere feiern: Und auch so Bitterkalt - gespielt von Esther Vorwerk.

Wir freuen uns auch alte und neue Freunde in unserer Gastspielreihe in der Limonadenfabrik begrüßen zu dürfen. Eröffnet von unserem Hausregisseur Pierre Schäfer und Veronika Thieme, die ihr neues Abendstück Der Fall Hamlet sowie ihr Kinderstück Die Prinzessin auf der Erbse im Gepäck haben. Ab dem 14. Dezember sind dann nach langer Pause Daniel Wagner und Anna Fregin bei uns, die mit dem Stück Olaf der Elch pure Weihnachtsvorfreude wecken. Heißen Sie unsere Gäste herzlich willkommen!

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Unterstützern, die mit uns den Weg bis hierher gemeinsam gegangen sind. Ohne Sie hätte es uns nicht gelingen können, ein Stück historisches Oldenburg wieder zum Leben zu erwecken. Da die letzten Rechnungen noch nicht bezahlt sind, bitten wir Sie, sich weiterhin an unserer Spendenaktion zu beteiligen. Als große Theaterfamilie schaffen wir gemeinsam auch die letzten Schritte.

Spendenkonto

Theater Laboratorium Oldenburg e.V.
Stichwort: Spende Probenhaus
IBAN: DE26 2802 0050 1309 9999 00
BIC: OLBODEH2XXX

 

http://www.theater-laboratorium.org/