Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Der Fall Hamlet

Ein Rachedrama mit Puppen frei nach W. Shakespeare

Gastspiel Schäfer-Thieme Produktion (Berlin)

Trailer

ACHTUNG ZUSATZTERMIN
Samstag, 02.12.2017 - 20 Uhr

Die Tragödie um Sein oder Nicht sein.
Ein junger Mann gerät zwischen die Mahlsteine der Machtinteressen. Eine ganze Familie löscht sich gegenseitig aus.

Mittendrin Prinz Hamlet: Er versucht das System aus Verrat, Intrigen und Misstrauen zu durchbrechen und gerät dabei selbst in die Mühle des Mordens.

Doch diesmal soll es anders laufen: Hamlet muss überleben!
Kann der Verlauf des Schicksals nicht durch einen Zufall oder einen noch so kleinen Eingriff verändert werden?

Das hochpsychologische Drama, erzählt von zwei Totengräbern, ist auf seine Grundkonflikte kammerspielartig verknappt, immer darauf bedacht, einem Stück Weltliteratur sein Patos zu nehmen. Eine Collage über Erinnern, Wahnsinn und Wahrheit und die vielen Möglichkeiten des Lebens, an dessen Ende unweigerlich der Tod steht.

 

Spiel: Veronika Thieme & Pierre Schäfer
Regie: Theime, Schäfer
Figuren: Suse Wächter, UIrike Gutbold
Draufblick: Hans-Jochen Menzel

Für Jugendliche und Erwachsene
Dauer: 90 Minuten
 

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Esther Vorwerk: Und auch so bitterkalt

Nach dem Roman von Lara Schützsack / Premiere: 25. Februar 2018

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

"Lucinda erzählt von Tenebrien. Tenebrien ist das Land, in das alle gehen, die nicht für unsere Welt gemacht sind. Die Dünnhäutigen, die Gläsernen, diejenigen, die zu viel wünschen, diejenigen, die zu viel gewagt und zu viel verloren haben. All die Narben, die wir auf dieser Welt bekommen haben, heilt das tenebrische Meer." (Und auch so bitterkalt, Lara Schützsack)

Dies ist die Geschichte der Schwestern Malina und Lucinda. Es ist die Geschichte von Liebe und Einsamkeit, Macht und Zerbrechlichkeit, Lebendigkeit und Tod. Es geht um den Schmerz, die Hoffnungen und die großen Gefühle, die uns in der Pubertät begleiten. Es geht um Verlorenheit und die Notwendigkeit von Halt. Es geht ums Erwachsenwerden.

Weiterlesen: Und auch so bitterkalt

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Rotkäppchen

Frei nach den Brüdern Grimm

Gastspiel Daniel Wagner

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt.
Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?

Nun, wir alle wissen wie das Märchen weitergeht, aber haben wir es so schon gesehen?

Und der Wurzelzwerg spielt mit!

Das Rotkäppchen erhielt den Ikarus 2010.

Wagner_rotkaeppchen.jpg

Spiel: Daniel Wagner
Regie: Pierre Schäfer
Ausstattung: Ralf Wagner, Daniel Wagner, Mechtild Nienanber

Für Menschen ab 5 Jahren
Dauer: 45-50 Minuten

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die gestiefelte Katze

Nach einem Märchen der Brüder Grimm

Gastspiel Daniel Wagner

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Mit Speck fängt man Mäuse,
mit Korn die Rebhühner und
mit List den bösen Zauberer.

Wem gehört das Land, ihr Leute?

Die Katze hat es geschafft.
Der böse Zauberer ist tot,
Ihr Herr ist König und glücklich vheiratet
und sie ist erste Ministerin!

Wie sie es angestellt hat, wird sie uns erzählen. Wie alles begann und ob alles
genauso geplant war oder nicht, werden wir ebenfalls erleben.

Und wieso kann ein König zaubern?

Die gestiefelte Katze erhielt den Goldenen Pinguin 2015.

Wagner_die_gestiefelte_katze.jpg

Spiel: Daniel Wagner
Regie: Pierre Schäfer
Text: Pierre Schäfer, Daniel Wagner
Figuren: Ralf Wagner, Mechtid Nienaber

Für Menschen ab 5 Jahren
Dauer: 50 Minuten

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Prinzessin auf der Erbse

Frei nach dem Märchen von H. C. Andersen

Gastspiel Schäfer-Thieme Produktion

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Es war einmal ein Prinz, der wollte eine Prinzessin heiraten. Aber das sollte eine wirkliche Prinzessin sein. Da reiste er in der ganzen Welt herum, um eine solche zu finden, aber überall fehlte etwas. Prinzessinnen gab es genug, aber ob es wirkliche Prinzessinnen waren, konnte er nie herausfinden. Immer war da etwas, was nicht ganz in Ordnung war...
Eine schicksalsreiche Nacht im Leben des jungen Prinzen Albert und der schönen, fremden Prinzessin.

Die Prinzessin auf der Erbse gehört zu den bekanntesten Märchen Andersens. Es handelt von der wohl wichtigsten Sache der Welt, der Suche nach dem richtigen Menschen an unserer Seite, der Suche nach Liebe und nach dem Glück. Lebendige Dialoge, pointierte Spielweise, rascher Szenenwechsel lassen Andersens Märchen zu einer kurzweiligen Stunde werden.

Schaefer_Erbse.jpg

           

Spiel: Veronika Thieme, Pierre Schäfer
Regie: Thieme, Schäfer & Guivanni Reber
Figuren: Peter Lutz, Sybille Fredenhagen

Für Kinder ab 5 Jahren

Dauer: 60 Minuten     

 

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Olaf der Elch

Eine Weihnachtsgeschichte nach Volker Kriegel

Gastspiel Daniel Wagner & Theater Anna Rampe

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Die Presse schreibt: "Und dieses Buch, lieber Weihnachtsmann, das Völker Kriegel auch noch zum Niederknien schön illustriert hat, legen Sie bitte jedem großen und kleinen Kind untern Tannen­baum. Und sie werden sie alle glücklich machen. Garantiert."

Wer nicht bis dahin warten will, kann sich diese Weihnachts­ge­schich­te über die wunderbare Freund­schaft zweier Einzel­gäng­er bei uns im Theater anschauen: als Olaf der Elch noch sein über­großes Ge­weih hatte, machte ihn das zum Ge­spött im Wald.
Als jedoch seine Schaufel abbricht, ist er noch nicht einmal mehr als Weihnachtselch zu gebrauchen - bis er den einäugigen Weih­nachts­mann trifft und die bei­den zu einem unschlagbaren Gespann werden.

Zitadelle_olaf_der_elch_.jpg

Spiel: Anna Fregin, Daniel Wagner
Regie: Regina Wagner
Ausstattung: Ralf Wagner, Daniel Wagner, Mechtild Nienaber

Für Menschen ab 4 Jahren
Dauer: 50 Minuten

 

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Rumpelstilzchen

Nach einer wahrscheinlich wahren Begebenheit

Gastspiel Theater Anna Rampe

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen...
aber zum Glück gibt es auch gute Prinzen.
Doch leider gibt‘s auch gierige Könige,
aber zum Glück auch schlaue Mäuse.

Und leider reden Müller oft dummes Zeug,
aber nur wenn sie schöne Töchter haben.
Und das hat der Müller jetzt davon.
Nun sitzt seine Tochter im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen.
Da ist guter Rat teuer.
Doch zum Glück gibt es kleine böse Männchen.

Ja, und zum Glück gibt es Märchen!
Sonst hätten wir nie etwas von dieser unglaublichen Geschichte gehört, die vor langer langer Zeit auf jeden Fall wahrscheinlich vielleicht wirklich passiert ist.

Rampe_rumpelstilzchen.jpg

Spiel: Anna Fregin
Regie: Daniel Wagner
Figuren: Mechtild Nienaber

Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: 50 Minuten

 

 

 
 

http://www.theater-laboratorium.org/