Konzerte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

"Singers & Players" präsentiert als Gastveranstalter im "Theater Laboratorium" regelmäßig Konzertgastspiele auf höchstem Niveau. Seit 1999 spielen sich in publikumsnaher und intensiver Atmosphäre internationale wie nationale Geheimtipps in die Herzen des Oldenburger Musikpublikums. Berührende Stimmen und Klänge zwischen Melancholie und Lebenslust, deutsch, italienisch, englisch, griechisch, leidenschaftliche Songpoeten und charismatische Querdenker, Musik-Kabarettisten und virtuose Instrumentalisten, Celtic, Klezmer, Tango, Jazz, Klassik, New Acoustic Music, Gitarre solo, Weltmusik aller Himmelsrichtungen, von mediterran bis skandinavisch, von portugiesisch bis russisch, von Kanada und New York über Brasilien und Madagaskar bis Berlin. Seien Sie neugierig, erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont und genießen Sie die hervorragende Akustik im einmaligen Ambiente des Theaters. Mit musikalischen Grüßen - Paddy Maindok

Alle Konzerttermine, also auch meine Termine im WILHELM13 finden Sie hier: www.singersplayersclub.de
Karten für alle Singers & Players-Konzerte im Laboratorium erhalten Sie
an der Theaterkasse oder online per Click & Buy www.t-ol.de

Karten für S&P Konzerte im Wilhelm13 buchen Sie bitte über mich persönlich 0441.691634 oder per Email info@singersplayersclub.de oder online über www.wilhelm13.de
**************************
"Stellvertreter(in) gesucht" - Singers & Players Konzertorganisation
 „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, dieses Zitat von Karl Valentin trifft es. Das Arbeitspensum rund um die Singers & Players Konzerte ist groß und ich suche nach wie vor personelle Verstärkung auf Augenhöhe.
Lesen Sie mein „Stellenangebot“ HIER!

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

In 17 Jahren Konzertreihe gab es keine virtuosere Band im Laboratorium!

RENATO BORGHETTI
QUARTETT (Brasilien)
Konzert-Höhepunkt!

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 Oldenburg. Veranstaltungstermin Di 18.10.2016 / 20h

Eintritt: 32,- € regulär / 27,- € ermäßigt

Der Star des brasilianischen
Gaucho-Akkordeons
mit wunderschöner Weltmusik


Akkordeonstar „Borghettinho“ füllt in seiner Heimat Fußball-Stadien. Seine Weltmusik hat die Magie der sirrenden Flügelschläge des Kolibris u. setzt im Publikum unmittelbar Glückshormone frei. Sein Traumquartett mit Akkordeon, Piano, Flöte und Gitarre macht mit der Roots-Musik Südbrasiliens das Gleiche wie einst Piazzolla mit dem Tango: es trägt sie auf Kunstniveau ins neue Jahrtausend u. veredelt sie auf atemberaubende Weise mit Zutaten verschiedenster Musikgenres.


Künstlerwebsite:   www.renatoborghetti.com.br   /    
www.cultureworks.at   

Weiterlesen: Renato Borghetti

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Giorgio Conte & Band - herrlich entspannte italienische Sommerabend-Lieder

Der Bruder von Weltstar PAOLO CONTE!

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 Oldenburg / Veranstaltungstermin So 23.10.2016 / 20h Eintritt: 29,- €  / 24,- €


Giorgio Conte - Gesang, Gitarre
Bati Bertolio - Piano/Akkordeon/Hammondorgel/Vibrandoneon
Alberto Parone - gesungener Bass/Drums/Perkussion

Giorgio Conte ist ein charmanter, humorvoller Chansonier u. Geschichtenerzähler. Vielen gilt er als italienischer George Brassens.

HIER finden Sie YouTube-VIDEOS von Giorgio Conte!

Giorgio Conte gilt vielen als italienischer George Brassens. Während der ältere Bruder Paolo Conte früh den Weg einer Weltkarriere beschritt, agiert Giorgio überwiegend in seiner Heimat, er schreibt Lieder für Stars wie Milva, Mina u.a., tingelt als Channsonier durch´s Land, arbeitet am Theater u. als Radiomoderator sowie Buchautor. Seit 1983 entwickelt er seinen Retro-Charme-Stilmix mit französischem Flair, ein wenig 20er-, 30er-Jahre Kolorit, etwas Roaring Fifties u. Swinging Sixties und erhielt für einige seiner Alben Auszeichnungen. Ein liebenswerter Signore mit zwei exquisiten Begleitmusikern an Piano, Akkordeon & Hammond-Orgel, Vibrandoneon (Bati Bertolio) und "gesungenem Bass", Drums und Perkussion (Alberto Parone).

Weiterlesen: Giorgio Conte

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Susanne Menzel & Klaus Ignatzek

Mariposa

08. November 2016 - 20 Uhr
Kartenpreise: 25 € / 20 € erm.

Veranstalter: Theater Laboratorium e.V.

 

Dies ist Singer-Songwriter-Jazz vom feinsten. den Musikern ist die Spielfreude ebenso anzumerken, wie die exzellente Musikalität. Erzählerisch mitteilsam führen die beiden Musiker durch die Geschichten ihrer Songs und nehmen das Publikum mit in ihre Klangwelt. Waghalsige Improvisationen und eine Vielfalt von Stimmungen und Rhythmen lassen ebenso hinhörne, wie das bruchlose Zusammenspiel der Sängerin und des Pianisten. Ein Abend unter dem Namen Mariposa (dt. Schmetterling) verspricht ausgezeichnete Songs und musikalisch erzählte Szenen des Lebens, bei denen die Musik von Klaus Ignatzek und die Texte wiederholt von der Jazzsängerin Susanne Menzel geschrieben wurden. Mal poppig und eingängig, mal tiefsinnig und poetisch sind diese Songs.

Weiterlesen: Susanne Menzel & Klaus Ignatzek - Maripos

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Acoustic Guitar Night 2016 - seit Jahren Kult!

23stes Gitarrenfestival-on-Tour mit sechs Spitzenmusikern

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 Oldenburg / Veranstaltungstermin Di 15.11.2016 / 20h Eintritt: 27,- €  / 22,- €


Peter Finger (D) / Hussy Hicks (Australien) / Erick Manana & Dama (Madagaskar/F) / Steve Hicks (GB)

Der Fingerstyle-Gitarrist Peter Finger präsentiert mit diesem On-Tour-Festival jeden November zusätzlich zur eigenen Gitarrenkunst je drei weitere Programmpunkte, dieses Mal auch zwei Duos mit Saitenspiel plus Gesang: Hussy Hicks sind Leesa Gentz und Julz Parker aus Australien, die mit Stimme und Gitarre ein wahrhaftes Feuerwerk abbrennen. Julz Parker zählt zu den Top-Five-Gitarristinnen von Down Under und ist u.a. von Tommy Emmanuel beeinflusst. Erick Manana & Dama präsentieren die Vielfalt der schillernden Klangfarben Madagaskars mit federleichten Gitarren-Grooves, viel Poesie und einer kraftvollen vocalen Zweistimmigkeit. Der Brite Steve Hicks gilt als Kenner und virtuoser Interpret von amerikanischem Blues, Ragtime und Swing, aber auch von British und Celtic Folk. Alljährlich ein kurzweiliger Abend nicht nur für Gitarristen. www.guitar-night.de

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

"Stellvertreter(in) gesucht" - Singers & Players im Theater Laboratorium

 „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, dieses Zitat von Karl Valentin trifft es. Das Arbeitspensum rund um die Singers & Players Konzerte ist groß und ich suche nach wie vor personelle Verstärkung auf Augenhöhe. Lesen Sie mein "Stellenangebot" im Folgenden. Ihr Paddy Maindok

"Stellenangebot"


Singers & Players sucht personelle Unterstützung bei der Planung u. Durchführung von Konzerten im Theater Laboratorium und Wilhelm13, im Idealfalle eine(n) verantwortungsfreudige(n) Stellvertreter(in). Leidenschaft für Musik u. bestenfalls ein mit dem Singers & Players Profil kompatibles klar konturiertes musikalisches Geschmacksspektrum wären gute Voraussetzungen, neben Qualitäten wie: sympathische Ausstrahlung, Kontaktfreudigkeit, Fähigkeit zu eigeninitiativem u. eigenverantwortlichem Arbeiten, Organisations- u. Verhandlungsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeiten u. soziale Kompetenz, die Fähigkeit Texte zu formulieren und zu moderieren. Eine zusätzliche Berufsperspektive und finanzielle Absicherung könnte auch der Aufbau einer Künstlervermittlungsagentur sein. Ich freue mich über Kontaktaufnahme.
Ihr Paddy Maindok / info@singersplayersclub.de / 0441.691634