Konzerte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Neu im Programm:

Ulrike Hanitzsch & Tangoinpetto
Mi Sueño - Ein musikalischer Sommernachtstraum

Betörende Zartheit und wildes Temperament, Liebe, blühende Apfelsinengärten, Melancholie, Leidenschaft und Meer - das ist Südamerika! Lassen Sie sich von diesem fantastischen Konzert für einen Abend nach Südamerika entführen...

Samstag, 24.03.2018 - 20 Uhr
Kartenpreise: 26 EUR / 19 EUR erm.

Ulrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, in Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt oder in Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Neben raffinierten Arrangements klassischer Tangos, Vals, Milongas und Filmmusiktiteln aus der Feder des kreativen Kopfes und Initiators Gerhard A. Schiewe, wird das Programm gewürzt mit seinen erfrischenden Kompositionen in einem ungewohnt frechen Stil. Dabei verblüffen die vier nicht nur durch Einfallsreichtum, sondern auch mit Virtuosität und Esprit, denn - sie haben Tango "in petto", nicht nur im Sinn sondern auch im Herzen!

Ein Abend also voller Sünden und Sehnen, vom Aufbrechen und Wiederkehren, eine Reise durch ein Stück Lateinamerika, Argentinien, Brasilien und Portugal, an deren Ende die Erkenntnis steht, dass es überall um dasselbe geht, und sich alles immer und stetig bewegt und verändert.

Ulrike Hanitzsch (Gesang), Katharina Wibmer (Geige), Maria Rita Mascarós-Ferrer (Violoncello) und Gerhard A. Schiewe (Akkordeon) entführen in diesem Frühlingskonzert auf eine musikalisch poetische Reise in den leidenschaftlichen Süden.

Kompositionen von: Astor Piazzolla, Madredeus, Lhasa de Sela, Carlos Gardel u.a.

Mehr Informationen und Videos: Klick

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

"Singers & Players" präsentiert als Gastveranstalter im "Theater Laboratorium" regelmäßig Konzertgastspiele auf höchstem Niveau. Seit 1999 spielen sich in publikumsnaher und intensiver Atmosphäre internationale wie nationale Geheimtipps in die Herzen des Oldenburger Musikpublikums. Berührende Stimmen und Klänge zwischen Melancholie und Lebenslust, deutsch, italienisch, englisch, griechisch, leidenschaftliche Songpoeten und charismatische Querdenker, Musik-Kabarettisten und virtuose Instrumentalisten, Celtic, Klezmer, Tango, Jazz, Klassik, New Acoustic Music, Gitarre solo, Weltmusik aller Himmelsrichtungen, von mediterran bis skandinavisch, von portugiesisch bis russisch, von Kanada und New York über Brasilien und Madagaskar bis Berlin. Seien Sie neugierig, erweitern Sie Ihren musikalischen Horizont und genießen Sie die hervorragende Akustik im einmaligen Ambiente des Theaters. Mit musikalischen Grüßen - Paddy Maindok

Alle Konzerttermine, also auch meine Termine im WILHELM13 finden Sie hier: www.singersplayersclub.de
LABORATORIUM-KONZERTE: Karten für Singers & Players-Konzerte im Laboratorium erhalten Sie
an der Theaterkasse oder online per Click & Buy www.t-ol.de


WILHELM13-KONZERTE: Karten für S&P Konzerte im Wilhelm13 buchen Sie bitte über mich persönlich 0441.691634 oder per Email info@singersplayersclub.de oder online über www.wilhelm13.de
**************************
"Stellvertreter(in) gesucht" - Singers & Players Konzertorganisation
 „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, dieses Zitat von Karl Valentin trifft es. Das Arbeitspensum rund um die Singers & Players Konzerte ist groß und ich suche nach wie vor personelle Verstärkung auf Augenhöhe.
Lesen Sie mein „Stellenangebot“ HIER!

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

ALLE KONZERTE
SINGERS & PLAYERS
im Laboratorium & Wilhelm13 auch direkt über Veranstalter buchbar: 0441.691634 oder info@singersplayersclub.de


Di  6. März KONZERT – 20:00 Uhr: CÉCILE DOO-KINGUÉ TRIO (CAN/USA) - Wilhelm13
RADIO BREMEN 2 präsentiert dieses Konzert im Rahmen des Festivals "Women in (e)motion".
Die Singer-Songwriterin/Gitarristin Cécile Doo-Kingue stammt aus New York, hat in Frankreich gelebt und ist seit langem in der kanadischen Metropole Montreal zu Haus. 2010 hat sie ihre erste CD veröffentlicht, inzwischen sind es einige mehr geworden. Publikum und Kritiker sind begeistert von ihrer Bühnenpräsenz und der Energie, die ihre Konzerte ausstrahlen. Dazu kommen ihre Fähigkeiten als Gitarristin und Songschreiberin. Ihre Mixtur aus Blues, Afro-Roots und Soul bringt einen außerordentlich persönlichen Sound hervor. Mit ihrem Trio hat sie schon für große Namen wie Angélique Kidjo, Youssou N'Dour, Manu Dibango und die Blind Boys of Alabama das Publikum eingestimmt und hat dabei immer wieder bewiesen, daß sie alle Qualitäten besitzt, selber Headliner-Konzerte zu spielen. VIDEOS BITTE HIER KLICKEN!
www.cdkmusik.com

Sa  10. März KONZERT – 20:00 Uhr: RANDI TYTINGVÅG TRIO (NOR) - Theater Laboratorium
Songs wie Balsam für die Seele. Neue CD „Roots & Wings“ VIDEOS BITTE HIER KLICKEN!
www.tytingvaag.no

Mi  14. März KONZERT – 20:00 Uhr: THE UNTHANKS (GB) - Theater Laboratorium
ACHTUNG TOURNEE-ABSAGE! DAS KONZERT FÄLLT AUS
Englands Folk-Sensation … zeitlos, wie von Göttern erschaffen.
www.the-unthanks.com

Di  10. April KONZERT – 20:00 Uhr: MUSIK-KABARETT: ROBERT KREIS (NL) - Theater Laboratorium
Der König der Schelllackplatten-Ära. Piano, Humor & Gesang
www.robert-kreis.com

So  15. April KONZERT – 20:00 Uhr: FRIEND ´N FELLOW (D) - Theater Laboratorium
Songperlen mit Europas erfolgreichstem Vocal-Guitar-Duo
Weltklasse Duo – eine Stimme, eine Gitarre. Der Maßstab!
www.friendnfellow.com

Sa  21. April KONZERT – 20:00 Uhr: CRISTIN CLAAS TRIO (D) - Wilhelm13
Cristin Claas “singt einfach fantastisch” (Starposaunist Nils Landgren). Stephan Bormann an Gitarren und Christoph Reuter an den Tasten begleiten virtuos und kongenial.
www.cristinclaas.de

Fr  27. April KONZERT – 20:00 Uhr: CALUM GRAHAM & PETER KROLL-PLOEGER (CAN / D) - Wilhelm13
Calum Graham gehört zu den innovativsten und besten Akustikgitarristen der jüngeren Generation. Weltklasse!
www.calumgraham.com / www.kroll-ploeger.com

Sa  5. Mai KONZERT – 20:00 Uhr: RON SPIELMAN & CELLOPHONIX (USA/AT/D) - Theater Laboratorium
Berlins STING singt und rockt zu klassischen Streichern
www.cellophonix.com / www.ronspielman.de

Sa  19. Mai KONZERT – 20:00 Uhr: MARKUS STOCKHAUSEN & FLORIAN WEBER (D) - PFL Großer Saal / Oldenburger Zukunftstage
Flügelhorn, Trompete & Konzertflügel ... zwei Virtuosen in wunderbar harmonischem musikalischen Dialog
www.markusstockhausen.de / www.florianweber.net

Fr  11. Mai KONZERT – 20:00 Uhr: HELMUT EISEL - SILVIO SCHNEIDER - CONNY SOMMER (D) - Wilhelm13
„Groove me, Amadeus!“ - Mozart zwischen Jazz, Latin und Klezmer
www.helmut-eisel.de / www.silvio-schneider.de / www.conny-cajon.com

Sa  9. Juni KONZERT – 20:00 Uhr: DON ROSS (CAN) - Wilhelm13
Der symphatische Groove-Gitarrist und Sänger endlich wieder in Oldenburg
www.donrossonline.com

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Randi Tytingvag Trio (NOR)
Neue CD "Roots & Wings"
Sa 10. März / 20 Uhr

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 OL Veranstaltung Sa 10.3.2018 / 20h / Eintritt: 29,- €  / 24,- €


 "Grenzenlose Perfektion und Schönheit. Randi Tytingvåg und Band übertrafen die Erwartungen. Besser als gut  – schlichtweg grandios." Dresdener Neueste Nachrichten. / „Großartige und intensive Musik“ Rocktimes

Auf ihren Lippen verwandeln sich auch bekannte Songs zu etwas ganz magisch Neuem... What A Wonderful World u.a. Louis Armstrong / Both Sides now - Joni Mitchell /  Que Sera Sera u.a. Doris Day / Tom Waits, Cole Porter... Außerdem viel Eigenes... (alle Songs in englischer Sprache)

HIER DAS VIDEO ZUR TOUR!

HIER DAS YOUTUBE-VIDEO IHRES WUNDERBAREN SONGS "RED OR DEAD"



"Randi Tytingvåg, die singen kann wie Kate Bush, hauchen wie Marilyn Monroe und dabei aussieht wie Pippi Langstrumpf vor ihrem nächsten Streich." (MDR Figaro)

Songperlen aus Mondlicht ... aus der Tiefe der Seele gesungen, so persönlich und so leidenschaftlich, dass sie sich für lange Zeit in Ihrem Herzen einnisten werden. 2011 und 2015 erhielt die Englisch singende Norwegerin RANDI TYTINGVÅG im Laboratorium Standing Ovations! Ihre letzte CD “Three” wurde für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert und die Zeitschrift STEREO kürte sie zum „Album des Monats“. Ihr vorhergehendes Album „Red“ war “audiophile Pop-CD des Monats” bei AUDIO und erhielt das Prädikat „Großartig“ vom JAZZPODIUM. Eine Künstlerin auf absoluter Augenhöhe mit den skandinavischen Kolleginnen Kari Bremnes, Silje Nergaard oder Rebekka Bakken. Die ausdrucksstarke Sängerin begleiten erneut Dag S. Vagle (Gitarre, Gesang) und Erlend Aasland (Banjo, Tenorgitarre, Klavier, Gesang), die den Songs durch sehr reduzierte und feinfühlige Arrangements genau das richtige Sound-Volumen geben. Der Titel ihrer brandneuen CD „Roots & Wings“ ist Programm: Beflügelte Singer-Songwriter-Musik, mit Anleihen in Folk-, Blues- und Jazzroots und bei amerikanischen Standards.

Weiterlesen: Randi Tytingvag 2018

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Musik-Kabarett:
Robert Kreis
Großstadtfieber!
Di 10.4. / 20 Uhr

Der unangefochtene König der Schelllackplatten-Ära

Musik-Kabarett im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 OL Veranstaltung Di 10.4.2018 / 20h / Eintritt: 27,- € / 22,- €


Der unbestrittene Altmeister des Pianoforte Kabarett Entertainments!

Neues Programm: Großstadtfieber! Für die Nostalgie von Europas wohl schillernstem Piano-Entertainer, Conférencier und Sänger bildet das Theater Laboratorium die perfekte Kulisse. Der unangefochtene König der Schelllackplatten-Ära, omnipotent, grenzenlos verliebt ins Kabarett und die Erotik, exzentrisch, stilsicher, herrlich verrückt und leidenschaftlich, präsentiert seinem Publikum Juwelen und Raritäten aus den Großstädten der „Goldenen Zwanziger Jahre“ und seziert augenzwinkernd die Auswüchse der Gegenwart. Voller Esprit scherzt er: “Anderen ist die Landluft lieber – ich bevorzug´ Großstadtfieber! Lassen Sie sich anstecken!“ Dem in Berlin lebenden Holländer gelingt es immer wieder, mit seinem fieberhaften Humor die Blutbahnen seines Publikums zu infizieren. Die Presse schreibt: „Robert Kreis sorgt leichthändig dafür, dass kein Auge trocken bleibt. Dabei liegt ihm viel daran, dass in den süßen Köstlichkeiten, die er seinem Publikum serviert, auch das enthaltene Bittermandelaroma wahrnehmbar bleibt. Das ist mehr als bloße Unterhaltung - das ist Kunst.“
www.robert-kreis.com

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Friend ´n Fellow
So 15.4. / 20 Uhr

Songperlen
mit Europas erfolgreichstem Vocal-Guitar-Duo

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 OL Veranstaltung So 15.4.2018 / 20h / Eintritt: 32,- €  / 27,- €


Constanze Friend - "The voice of an angel" sagt Keb' Mo' ... Gitarrist Thomas Fellow ist eine virtuose One-Man-Band

Nach weit über 1000 Konzerten in aller Welt (u.a. gemeinsam mit Ray Charles, Al Jarreau, Luther Allison) gelten Constanze Friend (Gesang) &Thomas Fellow (Gitarre) als Attraktion ersten Ranges u. erfolgreichstes Vocal-Guitar-Pop-Soul-Duo in Europa. Beide repräsentieren die vollendete u. unwiderstehliche Verbindung einer magischen Stimme und einer virtuosen Gitarrenbegleitung, die mehr ist als nur eine Gitarre. Orchestrale Intensität und der Groove einer ganzen Band sind das Markenzeichen des Dresdener Gitarrenprofessors u. Ausnahmemusikers Thomas Fellow ("European Guitar Quartet" /  “Hands On Strings”). Friend ´n Fellow punkten mit Reduktion auf das Wesentliche. Sie spielen Pop-, Soul- u. Jazzklassiker in genialer Bearbeitung und eigene Kompositionen von betörender Schönheit. "The voice of an angel" sagt Keb' Mo'. "You knocked me out with your playing", Bill Evans. Ein Duo von Weltniveau, zweifelsohne! Nach den bisherigen zwei sensationellen Konzerten im Laboratorium wird es Zeit für ein drittes mit alten und neuen Songs, die unter die Gänsehaut gehen.
www.friendnfellow.com

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Ron Spielman & Cellophonix (USA/AT/NOR/D)
Sa 5.5. / 20 Uhr

Berlins STING singt und rockt zu klassischen Streichern ... special guest: Liv Solveig Wagner (NOR / Vocals & Violin)

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 OL Veranstaltung Sa 5.5.2018 / 20h / Eintritt: 29,- € / 24,- €




Ron Spielman und Liv Solveig Wagner singen englischsprachig im beinahe symphonischen Gewand!

Ron Spielman ist wieder da! Seine Stimme, die unmittelbar an STING erinnert, begeisterte bereits im „alten Laboratorium“ sowie im letzten Jahr mit der Band „B3“ hier im Theater. Sein Gitarrenspiel, ob akustisch oder elektrisch, ist schlichtweg großartig. Im 7-köpfigen Ensemble Cellophonix gibt die Besetzung erste Hinweise auf die zu erwartende Musik, denn hier fusionieren versierte Rockpop-, Blues- und Jazzmusiker mit klassischen Streichern: Ron Spielman, Gesang und Gitarren, Viktor Wolf an Saxophon und Melodica,  Andreas Henze am Kontrabass, Andy Winter an Drums und Percussion. Ergänzt um Mitglieder des Bowheme String Quartets Berlin … Winnie Kuebart, Viola und Ladis Cinzek am Cello sowie die zauberhafte norwegische Sängerin und Violinistin Liv Solveig Wagner. Die Klangfülle der Streicher legt einen warmen Harmonieteppich aus und bereichert die eigenkomponierten Songs mit facettenreichen musikalischen Linien. Spielman und Liv Solveig Wagner singen englischsprachig im beinahe symphonischen Gewand. Im weitesten Sinne erklingt hier ein Kammer-Pop-Crossover. Den Masterminds Andy Winter, ausgebildet am Wiener Konservatorium und der New School Of Music in New York, und Ron Spielman ist mit dem Cellophonix-Projekt ein starker musikalischer Wurf gelungen.
www.cellophonix.com

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

"Stellvertreter(in) gesucht" - Singers & Players Konzerte im Theater Laboratorium

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, dieses Zitat von Karl Valentin trifft es. Das Arbeitspensum rund um die Singers & Players Konzerte ist groß und ich suche nach wie vor personelle Verstärkung auf Augenhöhe. Lesen Sie mein "Stellenangebot" im Folgenden. Ihr Paddy Maindok

"Stellenangebot"


Singers & Players sucht personelle Unterstützung bei der Planung u. Durchführung von Konzerten im Theater Laboratorium und Wilhelm13, im Idealfalle eine(n) verantwortungsfreudige(n) Stellvertreter(in). Leidenschaft für Musik u. bestenfalls ein mit dem Singers & Players Profil kompatibles klar konturiertes musikalisches Geschmacksspektrum wären gute Voraussetzungen, neben Qualitäten wie: sympathische Ausstrahlung, Kontaktfreudigkeit, Fähigkeit zu eigeninitiativem u. eigenverantwortlichem Arbeiten, Organisations- u. Verhandlungsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeiten u. soziale Kompetenz, die Fähigkeit Texte zu formulieren und zu moderieren. Eine zusätzliche Berufsperspektive und finanzielle Absicherung könnte auch der Aufbau einer Künstlervermittlungsagentur sein. Ich freue mich über Kontaktaufnahme.
Ihr Paddy Maindok / info@singersplayersclub.de / 0441.691634

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Tina Teubner & Ben Süverkrüp:

Wenn du mich verlässt, komm ich mit - weniger Demokratie wagen

Freitag, 23. Februar 2018 - 20:00 Uhr

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen "privat" und "politisch" sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste.
Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: "Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst." Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken. "Tina Teubner war, ist und bleibt die aufregendste, nachhaltigste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene." (HSA)

Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Hingehen!

weitere Informationen

 
 

http://www.theater-laboratorium.org/