Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Der große Abend der kleinen Diktatoren

hatte am 23. Oktober 2014 Premiere
Zusatztermine:

Di. 03.03.15  20h

Mi. 04.03.15  20h

Do. 05.03.15 20h

Zum Beitrag Hallo Niedersachsen / NDR vom 28.10.

Unter folgendem Link finden Sie die Pressekritik der NWZ
Karten unter: www.t-ol.de/P307

 

Weiterlesen: Der große Abend der kleinen Diktatoren

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Aschenputtel Kinder- und Hausmärchen No. 21
Unsere neueste Produktion für Erwachsene und Kinder

zusätzliche Vorstellungen:


So. 11.01.12 h

Mi. 14.01. 20 h

weitere Termine: www.t-ol.de/P299

Weiterlesen: Aschenputtel

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Premierenlesung

Klaus Fricke stellt sein "Oldenburg zu Fuß. 101 ausgewählte Texte aus der Serie Stadtbummel der Nordwest-Zeitung" vor.

Montag, 10.11.14 um 20Uhr
- Eintritt ist frei!

Platzreservierungen bitte in der Buchhandlung Isensee, Haarenstr.20, 26122 Oldenburg oder unter Tel. 0441/36142410

Weiterlesen: Klaus Fricke - "Oldenburg zu Fuß. 101 ausgewählte Texte aus der Serie Stadtbummel der Nordwest-Zeitung."

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Liebes Publikum,

„Die Bewegung ist das Tor zum Lernen“ sagte Paul Dennison einst. Gleich mit zwei neuen Inszenierungen starten wir in die neue Spielzeit. Barbara Schmitz-Lenders und Anja Hursie zeigen uns ihr Aschenputtel. Es ist eine zauberhafte und sinnliche Auseinandersetzung geworden, mit einem großen Thema: vom Vertrauen, das die Angst besiegt. Ein Märchen und ein Thema, das wir für Kinder und Erwachsene zeigen wollen. Vom Aschenputtel bis zur Königin eben. Ein bewegendes Stück.

Im Oktober dann folgt Der große Abend der kleinen Diktatoren. In einem Zwischenlager der Geschichte verharren unsere Diktatoren. Wir wagen einen poetischen Blick in die Untiefen, auf die Lächerlichkeit, auf das Böse, das Leid und das Groteske. Wenn dieser Abend, den wir in diesen Wochen schreiben, ein politischer werden sollte, dann nicht, weil er bereits Verstorbene anklagt, sondern weil er Mechanismen nachspürt, die, personenunabhängig, noch immer existent sind, vielleicht gar zu den Eigenarten der Menschen einfach dazu gehören. Oder wie Kästner sagt: „von chronischer Aktualität“ sind. Es spielen Anja Hursie, Pavel Möller-Lück, Jonathan Went und Beatrice Bader.

Weiterlesen: Liebes Publikum - 2014/2015

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Das Laboratorium-Café sucht eine Servicekraft
(850€-Midijob-Basis)

Sie backen, kochen und bügeln gerne, haben gute hauswirtschaftliche Kenntnisse und können sich an 5 Tagen in der Woche (24 Wochenstunden) flexibel, nach Bedarf und auch an Wochenenden mit Übersicht und Tatkraft im Laboratorium-Café einbringen? Dann schicken Sie Ihre Kurzbewerbung (Lebenslauf und Foto) mit dem Betreff "Midijob im Laboratorium-Café" an folgende E-Mail-Adresse: theaterkasse@t-ol.de

Ihre E-Mail wird an das Laboratorium-Café weitergeleitet.
Wenn es passt, hören Sie am Montag, den 8.9. im Laufe des Tages von uns.
Wir laden Sie dann kurzfristig zu einem Gespräch ein.
Laboratorium-Café, Kleine Straße 8, 26121 Oldenburg

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

 

Neujahrskonzert
Das Bremer Kaffeehaus-Orchester

Sa 3.1.2015 / 20h / Eintritt: € 35,-  / erm. € 30,-

Es spielen: Constantin Dorsch (Violine), Klaus Fischer (Flöte, Klarinette, Saxophon), Johannes Grundhoff (Klavier),Anselm Hauke (Kontrabass) und Gero John (Cello).

Veranstalter: Theater Laboratorium Oldenburg e.V.

Karten bestellen: www.t-ol.de/p287
 

Weiterlesen: Neujahrskonzert am Freitag, den 3.1.2014 im Theater Laboratorium

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

 

Der Liebesgarten

"Das schönste Meer ist das noch unbefahrene." - Nâzim Hikmet

Musikalische Lesung mit Pavel Möller-Lück, Barbara Schmitz-Lenders, Sophie Wachendorff und Gerhard Böhm

Sa 17.1.2015 / 20h & So 18.1.2015 / 16h!

Eintritt: 24,- €  / 19,- €

Weiterlesen: Der Liebesgarten