Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Zusatztermin !

Aschenputtel am 20. Juni 2015, 21:00 Uhr

Dauer: 65 Minuten

Es war einmal ein junges Mädchen, das ihre Mutter über alles liebte. Eines Tages wurde die Mutter krank und verstarb. Ihr Vater nahm sich eine neue Frau, die zwei Töchter mit ins Haus brachte, die schön und weiß waren von Angesicht, aber garstig und schwarz von Herzen. Da ging eine schlimme Zeit für das arme Stiefkind an. Die Stiefschwestern taten ihr allerlei Herzeleid an, nahmen ihr all ihre schönen Kleider weg, hießen sie, in der Asche zu schlafen und nannten sie Aschenputtel.

Jeder kennt die Geschichte vom Aschenputtel, doch wir erzählen die ganze Geschichte, und wie sie schließlich Königin wurde, ihre täglichen Termine absolviert, Bäume pflanzt, Reden hält und zwischendurch doch immer wieder ihre eigenen, stillen Momente findet.
 

Karten buchen unter : www.t-ol.de/P299
 

Weiterlesen: Aschenputtel

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Wenzel & Band / Viva la poesía

Achtung: kein "Singers & Players" Konzert! Veranstalter ist der Theater Laboratorium e.V.
Fr 26.06.2015 um 20 Uhr

Eine Reise in die Ferne auf der Suche nach den Reservaten der Poesie. Das neue Programm des Berliner Liedermachers Hans-Eckardt Wenzel entstand größtenteils in Kuba und Nicaragua und stellt eine Vermischung der musikalischen und poetischen Traditionen Wenzels und Mittelamerikas dar.
Karten unter: www.t-ol.de/P336

Weiterlesen: Wenzel und Band

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Zusatztermine !

Wegen der großen Nachfrage probieren wir nun eine weitere Uhrzeit an folgenden Freitagen:

Fr. 12.06.2015 16:00 Uhr - Der große Abend der kleinen Diktatoren
Fr. 03.07.2015 16:00 Uhr - Vom Fischer und seiner Frau
Fr. 17.07.2015 16:00 Uhr - Der große Abend der kleinen Diktatoren

Pavel Möller-Lück möchte Sie darüber hinaus auf die Veranstaltung "Aus der neuen Welt" am 26.6. um 19 Uhr und 27.6. um 11 Uhr in der Kleinen EWE-Arena aufmerksam machen.
Ein inklusives Musik- und Tanztheater mit über 100 Tanzenden aus Oldenburg und dem Oldburgischen Staatsorchester. Über 100 Tanzende entwickeln in sechs Monaten ihre eigene Choreografie zu ,Aus der Neuen Welt‘ von Antonín Dvořák. Das Projekt verbindet unterschiedliche Menschen: Jung und Alt, Menschen mit und ohne Handicap, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationshintergrund aus Oldenburg und viele mehr. Am Ende präsentieren sie gemeinsam das Ergebnis ihrer Arbeit - exklusiv und live begleitet vom Oldenburgischen Staatsorchester unter der Leitung von Thomas Honickel. Karten bei Nordwest-Ticket, unter Tel 0421.69697736 und ticket@opuseinhundert.com

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Konzert-Highlight der Spielzeit:

Daniel Kahn & The Painted Bird

Diese Band aus USA/Berlin garantiert Gänsehaut! Wütender Klezmer trifft wilde Polka, Goran Bregovic und Brave Old World treffen auf Tom Waits, Kurt Weill, Brecht u. Tucholski! Daniel Kahn ist ein magischer Sänger...

Konzert im Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 Oldenburg / Veranstaltungstermin Di 09.06.2015 / 20h Eintritt: 27,- €  / 22,- €


Sänger u. Instrumentalist Daniel Kahn erneuert das Genre unvergleichbar... Songs zwischen Klezmer u. Kurt Weill, radikal und von magischer Präsenz

Daniel Kahn (jiddischer, englischer u. deutscher Gesang, Klavier, Akkordeon, Ukulele) und seine Band (Bass, Perkussion, Klarinette) stiften mit magischer Präsenz Unruhe im Reich des Klezmers, wiegeln auf, kümmern sich nicht um Genre-Grenzen u. verfolgen mit ihrem Auftritt auch politische Ziele. Wütender Klezmer trifft wilde Polka, Klassik auf Goran Bregovic, Brave Old World auf Tom Waits u. Kurt Weill. The Painted Bird prozessieren mit kraftvoller Schwermut dahin u. beginnen plötzlich leichtfüßig zu tanzen, während Kahn ausdrucksstark fordert oder blafft, beschwört und zärtelt, verachtet und schmäht oder lacht, liebt und umgarnt. The Painted Bird lassen es auf Weltklasse-Niveau gefühlvoll krachen! www.paintedbird.de

Weiterlesen: Daniel Kahn & The Painted Bird