Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Märchenhaft schlafen...

Nach der Vorstellung nicht ins Auto, sondern in ein gemütliches Gästezimmer in unmittelbarer Nähe zum Theater Laboratorium und der Limonadenfabrik....das klingt doch gut!

Egal ob allein, zu zweit oder ...bis zu sechs Personen können in dieser Altbauwohnung bequem nächtigen. Buchen Sie direkt über Airbnb unter diesem Link:

Zimmer 1

Zimmer 2

Ganze Wohnung

P.S. Der Wolf hat Probe geschlafen und war sehr zufrieden...

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Das Rotkäppchen

Frei nach den Brüdern Grimm

Gastspiel Daniel Wagner

Es gibt noch Karten: Di, 16.01.18 - 20 Uhr!!

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt.
Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?

Nun, wir alle wissen wie das Märchen weitergeht, aber haben wir es so schon gesehen?

Und der Wurzelzwerg spielt mit!

Das Rotkäppchen erhielt den Ikarus 2010.

Wagner_rotkaeppchen.jpg

Spiel: Daniel Wagner
Regie: Pierre Schäfer
Ausstattung: Ralf Wagner, Daniel Wagner, Mechtild Nienanber

Für Menschen ab 5 Jahren
Dauer: 45-50 Minuten

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Ein TukTuk für ein Waisenhaus in Kenia

Danke für Ihre Hilfe! Das TukTuk ist bezahlt und in Afrika bei den Kindern angekommen

 

Ganz im Sinne von Astrid Lindgren haben wir im November / Dezember Geld gesammelt, um ein Projekt in Afrika zu unterstützen. Die zündende Idee kam dabei von Henni aus Oldenburg. Sie arbeitet zur Zeit in einem Waisenhaus in Kenia, genauer in Likonie, einem Vorort von Mombasa. Zur Zeit leben dort 25 Kinder. Diese Kinder sind Waisen oder Halbwaisen durch die Aids-Erkrankungen der Eltern geworden. Einige dieser Kinder könnten auf eine weiterführende Schule gehen. Allerdings ist der Schulweg nicht nur sehr weit sondern auch zu gefährlich, um ihn zu Fuß zu absolvieren. Damit diese Kinder zur weiterführende Schule gehen können, benötigte das Heim ein Gefährt. Und da kamen wir und Sie, unser Publikum ins Spiel. Wir wollten gemeinsam für ein kleiens TukTuk sammeln, insgesamt 5.000,00 EUR

Nach jeder Vorstellung haben wir einen kleinen Aufruf gestartet und unser Publikum gebeten, unser kleines Stellvertreter-TukTuk mit ein paar Euros zu "füttern". Wir haben das ebenfalls getan. Um den Kindern eine echte Perspektive zu geben. Und genau diese Perspektive haben sie jetzt! Wir haben es geschafft, das TukTuk ist finanziert und bereits bei den Kindern in Likoni!

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Barbara Schmitz-Lenders & Pavel Möller-Lück
... sowie Astrid Lindgren und Janusz Korczak

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Rumpelstilzchen

Nach einer wahrscheinlich wahren Begebenheit

Gastspiel Theater Anna Rampe

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen...
aber zum Glück gibt es auch gute Prinzen.
Doch leider gibt‘s auch gierige Könige,
aber zum Glück auch schlaue Mäuse.

Und leider reden Müller oft dummes Zeug,
aber nur wenn sie schöne Töchter haben.
Und das hat der Müller jetzt davon.
Nun sitzt seine Tochter im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen.
Da ist guter Rat teuer.
Doch zum Glück gibt es kleine böse Männchen.

Ja, und zum Glück gibt es Märchen!
Sonst hätten wir nie etwas von dieser unglaublichen Geschichte gehört, die vor langer langer Zeit auf jeden Fall wahrscheinlich vielleicht wirklich passiert ist.

Rampe_rumpelstilzchen.jpg

Spiel: Anna Fregin
Regie: Daniel Wagner
Figuren: Mechtild Nienaber

Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: 50 Minuten

 

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Unser neues Stück:

Dieser Tag ein Leben - Ein Abend über Astrid Lindgren

Termine & Karten Vorstellungen für Schulen & Kindergärten

Am 28.09. hatte unser neues Abendstück über Astrid Lindgren Premiere!

Link zur Kritik der NWZ vom 30.09.17

Wir freuen uns sehr über diesen neuen Abend und laden Sie herzlich ein, mit uns und bei uns im Theater Laboratorium Astrid Lindgren zu begegnen.

Eigentlich müsste Astrid Lindgrens Lebensbeschreibung dort aufhören, wo ihre eigene Kindheit endete: „Ich weiß noch, wie schrecklich es war, festzustellen, dass man nicht mehr spielen konnte. Es ging einfach nicht mehr.“. Wer Astrid Lindgren ins Land der Kindheit folgt, entdeckt Spuren, die nur darauf warten, verfolgt zu werden.

Dieser Tag ein Leben! Für Astrid Lindgren war das ein zentraler Satz, der sie durch ihr ganzes Leben begleitete. Es ist gerade die natürliche Bewegung des Lebens, das ständige Auf und Ab, die das Leben so einzigartig macht wie es ist. Auch das Leben von Astrid Lindgren war durch viel Auf und Ab geprägt. Die glücklichen Jahre ihrer Kindheit auf Näs gaben Astrid Lindgren die Worte und die Geschichten, die sie später zur erfolgreichsten Kinderbuchautorin der Welt machen sollten. In Interviews hat sie immer gerne und viel in den hellsten Farben über ihre Kindheit erzählt, von der intensiven Spielwelt, ihrer glücklichen Familie, der Sinnlichkeit des Lebens auf dem idyllischen Hof in Småland.

Weiterlesen: Premiere "Dieser Tag ein Leben"

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

 
 

http://www.theater-laboratorium.org/