Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Es gibt noch Karten!
Konzert-Höhepunkt: Dienstag 23.5. Alejandra Ribera (CAN)

Sinnliche kanadische Sängerin, die kürzlich gemeinsam mit MELODY GARDOT im berühmten Pariser OLYMPIA begeisterte. Fesselnd!

Aktuelle CD "This Island" ... die kanadische Songwriterin ist seit dem Erscheinen ihres preisgekrönten zweiten Albums der große Geheimtipp.  Musikalisch wandelt sie zwischen Norah Jones, Natalie Merchant, Joni Mitchell und Fiona Apple, stimmlich und kompositorisch ähnelt sie u.a. der verstorbenen Lhasa de Sela oder Tracy Chapman. MEHR VIDEOS HIER!

 

Und am Mi 17.5. Konzert mit SARAH LESCH - Udo Lindenberg Panik-Preis-Gewinnerin!

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Liebes Publikum,

leider muss die für den 22. Mai 2017 geplante Lesung von Jan Weiler aufgrund eines Verlagswechsels verschoben werden. Neuer Termin ist

Montag, der 09.04.2018, 20 Uhr

Bereits gekaufte Karten behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit oder können an der Theaterkasse gegen Gutscheine getauscht werden.

Am 22.05.2017 wird es um 20 Uhr eine Vorstellung von  "Die Bremer Stadtmusikanten" geben.
Karten für die Lesung gelten leider nicht für die Theatervorstellung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Teater Laboratorium

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Zusatztermine "Der Mann, der niemals weinte"

Liebes Publikum,
aufgrund der großen Nachfrage können für folgende Vorstellungen ab sofort Karten reserviert werden:

Montag 19.06.2017 - 20 Uhr - Benefizveranstaltung Brückenkunst in Oldenburg
Dienstag 20.06.2017 - 20 Uhr

Kartenreservierungen unter www.t-ol.de oder unter 0441.16464 (AB) oder persönlich bei uns im Haus von Mo-Fr 9:30-12:30 sowie Do-Fr von 15:00 bis 18:00.

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Alejandra Ribera & Band (CAN)

Sinnliche kanadische Sängerin, die kürzlich gemeinsam mit MELDOY GARDOT im legendären Pariser OLYMPIA gastierte. Fesselnd.

Konzert im Theater Laboratorium - 26121 Oldenburg Veranstaltung Di 23.5.2017 / 20h / Eintritt 27€ / 22€


“Neben Ron Spielman mein Herzenswunsch in dieser Spielzeit!” sagt Veranstalter Paddy Maindok.

“The Toronto woman with Scottish and Argentinean roots is a rising star whose energy has been compared to the likes of Edith Piaf, Björk, and Tom Waits,” schreibt The Telegram. “Light as smoke and deep as breathing”. Die Singer-Songwriterin Alejandra Ribera ist seit dem Erscheinen ihres preisgekrönten zweiten Albums der große Geheimtipp. Musikalisch wandelt sie zwischen Norah Jones, Natalie Merchant, Joni Mitchell und Fiona Apple, stimmlich und musikalisch ähnelt sie der verstorbenen Lhasa de Sela oder Tracy Chapman. Die Kanadierin singt, keucht und haucht mit rauchigem Timbre überwiegend in English, aber bisweilen auch in Spanisch und Französisch. Ihren Status als fesselnder Live-Act krönte kürzlich ein Auftritt mit Melody Gardot im berühmten Olympia in Paris. Sie tourte erfolgreich mit ihrem Landsmann und Songwriterkollegen Ron Sexsmith und auch Pianist und Talkmaster Jools Holland wird sie demnächst in London zu Gast haben. Zum Konzerttermin im Laboratorium wird die dritte CD THIS ISLAND vorliegen. Die Fachpresse ist begeistert: Ein Juwel! Fiebernd gesungen. Zart und rauh zugleich. Alejandra Ribera: Gesang, Gitarre, Klavier / William Collier: Bass / Jean-Sebastien Williams: Gitarre. ALEJANDRA RIBERA 23.5. / Sinnlicher Gesang der Extraklasse! / Videos sind per sofort HIER abrufbar!

Weiterlesen: Konzert: Alejandra Ribera & Band (CAN)

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Unser neues Stück:
"Der Mann, der niemals weinte"

"Wenn ein kleiner Mensch, voller Angst, in einer unbekannten Stadt nach einem unbekannten Ort oder Bleibe sucht, findet er sich plötzlich machtlos wieder, ohne Wissen, wie sich gegen die Kräfte der Magie zu wehren ist. Nicht er schaut so sehr auf die Häuser, die Häuser schauen eher auf ihn." - Tennessee Williams 

"Alles lebt durch eine magische Leichtigkeit, die gewiss nur schwer zu erreichen ist und sich auch in reibungslosen Szenenwechseln mit passender Musik zeigt. Ein zauberhafter Abend. Die Minuten vergehen wie im Flug. Nie will man auf die Uhr schauen. Wann hat man so etwas zuletzt in einem Theater erlebt? Wir erinnern uns nicht." (R. Tschapke, Nordwest-Zeitung)

www.nwzonline.de/kultur/wenn-opa-alles-neu-sieht_a_31,1,1620093044.html

In einem Spannungsfeld zwischen clownesker Leichtigkeit und großer Traurigkeit zeichnen wir Pauls Geschichte nach. 

Ein wunderschöner Beitrag von RTL Nord vom 02.12.16

Weiterlesen: Premiere "Der Mann"

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Liebes Publikum,
unser neuer Spielplan ist fertig!

Die neuen Spieltermine für die Monate Februar - Juni 2017 sind ab sofort online! Klicken Sie unter www.t-ol.de auf die Schaltfläche "Alle Termine" und bestellen Sie ab jetzt Karten!

Das neue Programmheft liegt ebenfalls ab sofort bei uns im Theater aus.

Öffnungszeiten der Theaterkasse:

Mo-Fr: 9:30 Uhr - 12:30 Uhr
Do & Fr: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Fernsprecher: 0441.16464
Fernkopie: 0441.17155
Fernmeldeadresse: theaterkasse@t-ol.de

Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen: Neuer Spielplan

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

"Stellvertreter(in) gesucht" - Singers & Players im Theater Laboratorium

 „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, dieses Zitat von Karl Valentin trifft es. Das Arbeitspensum rund um die Singers & Players Konzerte ist groß und ich suche nach wie vor personelle Verstärkung auf Augenhöhe. Lesen Sie mein "Stellenangebot" im Folgenden. Ihr Paddy Maindok

"Stellenangebot"


Singers & Players sucht personelle Unterstützung bei der Planung u. Durchführung von Konzerten im Theater Laboratorium und Wilhelm13, im Idealfalle eine(n) verantwortungsfreudige(n) Stellvertreter(in). Leidenschaft für Musik u. bestenfalls ein mit dem Singers & Players Profil kompatibles klar konturiertes musikalisches Geschmacksspektrum wären gute Voraussetzungen, neben Qualitäten wie: sympathische Ausstrahlung, Kontaktfreudigkeit, Fähigkeit zu eigeninitiativem u. eigenverantwortlichem Arbeiten, Organisations- u. Verhandlungsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeiten u. soziale Kompetenz, die Fähigkeit Texte zu formulieren und zu moderieren. Eine zusätzliche Berufsperspektive und finanzielle Absicherung könnte auch der Aufbau einer Künstlervermittlungsagentur sein. Ich freue mich über Kontaktaufnahme.
Ihr Paddy Maindok / info@singersplayersclub.de / 0441.691634

 
 

http://www.theater-laboratorium.org/